Elementarversicherung.

Mehr Schutz für Ihr Haus.

Klimawandel

STARKREGEN!

Deutschland wird aktuell durch verschiedene Unwetter heimgesucht.

Einige Regionen leiden unter übermäßig starken Niederschlägen, die zu Überschwemmungen führen und massive Schäden an Gebäuden verursachen.

Sorgen Sie vor!

 

 



Schützen Sie Ihr Eigentum!

Schnell laufen Wasser und Schlamm in Ihren Keller oder ins Haus, zerstörte Wände, Fußböden und Möbel sind die Folgen. Für solche Schäden im Haus nach sintflutartigen Regenfällen, Hochwasser und anderen Naturkatastrophen müssen Hausbesitzer eine besondere Elementarschadenversicherung abschließen. Sie hilft auch bei Erdbeben, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch – oft gegen Zahlung einer vereinbarten Selbstbeteiligung.

Weder eine Hausrat- noch die beste Wohngebäudeversicherung kommen für solche Schäden auf.


Versicherung überprüfen

Prüfen Sie, ob ein sogenannter "Elementarschutz" in Ihrer Gebäudeversicherung vereinbart wurde.

 

Versicherung erweitern

Erweitern Sie den Umfang Ihrer Immobilienversicherung gegen Elementarschäden. 

Marktvergleich

Die Angebote am Markt für umfangreichen Immobilienschutz sind vielfältig und preislich unterschiedlich.

 

Ich mache ihnen gerne ein Angebot! 


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.