In Deutschland wird laut Statistik alle 4 Minuten ein Rechtsstreit ausgetragen. Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Dinge - Nicht immer gewinnt derjenige, der das Recht auf seiner Seite hat.
Jetzt Beraten lassen!
Jetzt vorsorgen!
Versicherungen für Ihren Schutz im Überblick
Arbeitsrechtsschutz
Verkehrsrechtsschutz
Mieterrechtsschutz
Rechtsschutz für Vermieter

rechtsschutz

AUF DER SICHEREN SEITE

Streiten kostet Geld

 

Ein kleiner Streit landet schnell einmal vor Gericht oder ein Rechtsanwalt schlichtet als Mediator zwischen den Streitparteien. In beiden Fällen können durch Anwalts- oder Gerichtsgebühren schnell hohe finanzielle Belastungen auf die Beteiligten zukommen.

Mit einer Privaten Rechtsschutzversicherung können Sie dieses

finanzielle Risiko als Kläger oder Beklagter deutlich mindern. 

Experten-Tipp von Makler Putzmann

Wartezeiten im Rechtsschutz

Bitte beachten Sie beim Abschluss einer privaten Rechtsschutzversicherung, dass für diese einzelnen „Bausteine“ unterschiedliche Wartezeiten gibt. Das bedeutet: Der Rechtsschutz greift nicht sofort!

 

Die Länge dieser Wartezeiten legt der ausgewählte Versicherer fest. In der Regel beträgt sie je nach Bereich zwischen 3 und 6 Monaten. Kommt es in dieser Zeit zum Versicherungsfall, dann müssen Sie Anwalt und Gerichtskosten selbst zahlen. Aufgrund der Wartezeiten sollten Sie frühzeitig darüber nachdenken, welche Rechtsbereiche Sie abdecken möchten.