Beratung vom Experten

Verkehr



Rechtsschutzversicherung
Führerschein in Gefahr?
Vergleichsrechner

Hunderttausende Verkehrsdelikte landen jedes Jahr in Deutschland vor Gericht. Das kostet in der Regel nicht nur Ihre Nerven. Anwalts- oder Gerichtsgebühren werden schnell zur hohen finanziellen Belastung. Mit einer Verkehrsrechtsschutzversicherung können Sie dieses finanzielle Risiko als Kläger oder Beklagter deutlich mindern. 


Was gehört zum Verkehrsrechtsschutz?


Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht 

Ein Beispiel: Sie haben Ärger rund ums Kfz, zum Beispiel bei Autokauf, Reparaturen, Garantie.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Ein Beispiel: Angeblich sind Sie zu schnell gefahren, es ergeht ein Bußgeldbescheid. Sie sollen behindernd geparkt haben und es drohen Punkte in Flensburg. 

Verwaltungs-Rechtsschutz 

Ein Beispiel: Ihnen wird der Führerschein entzogen oder es droht die Auflage eines Fahrtenbuchs.

Schadenersatz-Rechtsschutz 

Ein Beispiel: Sie werden bei einem Verkehrsunfall verletzt und verlangen Schmerzensgeld. 

Straf-Rechtsschutz

Ein Beispiel: Sie fahren einen Fußgänger an, man wirft Ihnen fahrlässige Körperverletzung vor. 

Steuer-Rechtsschutz 

Ein Beispiel: Sie streiten um die Kfz-Steuer wegen einer falschen Einstufung in die Schadstoffklasse. 





Ihr persönliches Beratungsgespräch

vereinbaren Sie hier

Kontaktbutton
Termin vereinbaren!


Sie benötigen eine Rechtsberatung durch einen qualifizierten Anwalt?


Gelegentlich benötigen meine Mandanten eine schnelle und qualifizierte Rechtsberatung. Aufgrund langjähriger, guter Erfahrungen möchte ich Ihnen meinen Kooperationspartner, die Kanzlei der  Rechtsanwälte Schaller - Held - Weiß aus Berlin  empfehlen.

Rechtsanwälte Schaller Held Weiß
Die Anwälte der Kanzlei SHW-Berlin

Rechtsanwälte

Schaller- Held - Weiß

Karl-Marx-Allee 105
10243 Berlin

T 030 - 93 93 70 50
F 030 - 93 93 70 46

E-Mail: kanzlei@shw-berlin.de